PFIFF gGmbH Hamburg

Die kleinen Übergänge im Alltag - leichter gesagt als getan!

Kennen Sie das? Selbst kleine wiederkehrende Übergänge von einer in eine andere Situation gestalten sich oftmals als tägliche Dramen: von A nach B, Hinbringen - Abholen, vom Spiel zum Essen, vom Wachsein in den Schlaf finden. Warum eigentlich? Was macht es für ihr Pflegekind so schwer, kleine Übergänge im Alltag zu meistern?

Im Laufe des Abends sollen wichtige Erklärungsaspekte und mögliche Hilfestellungen angesprochen und gegeben werden, um aktiv Übergänge zu gestalten, auf Wichtiges zu achten und Wesentliches zu berücksichtigen. Hierbei steht der gemeinsame Austausch im Vordergrund.

Referentin:

Meike Meesmann ist Diplom-Heilpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichentherapeutin

Hier können Sie den Informationsflyer zur Fortbildung herunterladen.

Nächste Termine

Spenden Sie!

Unterstützen Sie die Arbeit von PFIFF mit einer Spende!

Jeder Betrag, egal wie klein, stellt eine große Hilfe für uns dar.

Mehr Informationen