Bürgerkoordinator*innen

Bürgerkoordinator*innen begleiten Familien bei der Organisation und Durchführung von Familienräten. Sie sind speziell ausgebildete Bürger*innen unterschiedlichster Kulturen, Berufe und Altersgruppen. Sie sind explizit keine pädagogischen Fachkräfte. Mit einem neutralen Blick von außen arbeiten Bürgerkoordinator*innen koordinierend und organisatorisch stets nach den Wünschen und Vorgaben der Familien.


Bürgerkoordinator*innen werden durch erfahrene Fachkräfte ausgebildet und bei ihrer Arbeit betreut.


Das PFIFF Familienratsbüro arbeitet derzeit mit fünf Bürgerkoordinator*innen zusammen:

  • Susanne Bein
  • Stanley Ebhodaghe
  • Katharina Koch
  • Katharina Lenze
  • Merten Lippert

 

Hier finden Sie die nächsten Termine für die dreitägige Ausbildung zur Bürgerkoordinator*in. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.